Navigation
Kopfzeile

Immer beliebter werden Outdoor-Küchen auf der eigenen Terrasse, egal ob freistehend oder unter einer Terrassenüberdachung jeglicher Art. Im Freien schmeckt es bekanntlich nicht nur besser, es wird auch immer öfter dort das Essen direkt zubereitet. Während schon der einfache Gartengrill die erste Stufe einer Außenküche ist, bringen aber erst die Gasgrillstationen so richtig Bewegung in die Sache. Denn für eine richtige Küche braucht es dann doch mehr als nur eine Hitzequelle und eines Rostes.

Neben den vielfältigen Gasgrillstationen gibt es auch noch die hervorragenden Elektrogrillstationen. Wer auf Geschmack achtet, greift meist zu einer Kombination aus beidem.

Auch für die Innenküche ist eine Outdoor-Küche nicht mehr wegzudenken. Gerade bei Garten- und Terrasse-Restaurants sind die Innenküchen sehr beliebt, weil die Küche direkt vor der Tür steht. Mit einer gut ausgestatteten Innenküche lässt sich dort auch richtig gut kulinarisch feiern. Neben den herkömmlichen Küchenutensilien gibt es bei Outdoor-Küchen auch immer mehr innovative Geräte, die es ermöglichen, das Kochen auf unterschiedlichste Weise zu gestalten. So gibt es beispielsweise die Möglichkeit, die Küche mit einer Grillplatte zu versehen, sodass das Feuer direkt auf den Grill geladen werden kann. Mit einem einfachen Kochfeld lassen sich auch die kulinarischen Feinheiten in der Küche perfekt einbringen.


Ein Gasgrill ist nur der Anfang.

Eine Outdoor-Küche ist die Königsklasse.

Aber so ein Gasgrill ist noch lange keine wirkliche Outdoor-Küche. Diese Gasgrills besitzen zwar in aller Regel ein großes Grillfeld und ggfs. einen weiteren, seitlichen Kocher für z.B. eine Pfanne oder einen Topf. Aber eine Outdoor-Küche geht bei weitem darüber hinaus. Eine Outdoor-Küche bietet meist eine nahezu komplette Küche mit mind. einem, evtl. sogar zwei Grills, einem eher großen Arbeitsfläche und zumindest einem Spülbecken mit Wasseranschluss.

Der Hauptgrill ist dabei meist ein mittelgroßer Gasgrill, der in einen großen Arbeitstisch eingebaut ist.

Outdoor-Küche selber bauen

Passionierte Hobbybastler bauen sich ihre Outdoor-Küche natürlich selbst. Dabei wird nicht selten ein ganzer Pavillon oder ein nach außen offener Raum gebaut. Nicht selten wird dabei die Außenwand der Küche gleich zur Bar, sodass man auf der einen Seite kochen, auf der anderen Seite als Gast dem Koch bei der Arbeit zusehen kann. Dazu gibt es dann ein Bier, ein Glas Wein oder einen trendigen Gin Tonic.

Eine Outdoor-Küche ist ein tolles Geschenk und auch für den eigenen Gästen ein echter Spaß. Gerade für Großfamilien oder Freunde ist es eine tolle Idee, eine eigene Küche im Garten oder auf dem Balkon zu haben. Außerdem ist es eine ideale Lösung, wenn man viel unterwegs ist und keine Lust hat, zu Hause Essen zu kochen. Mit einer Outdoor-Küche geht das Kochen dann auch im Freien schnell und einfach von der Hand.


Ihr Küchenberater-Team

Eine Küche - erst Recht für den Outdoor-Bereich - plant und kauft man nicht einfach so. Viele Fragen zu Materialien, den richtigen Einbauteilen und natürlich zum perfekten Standort in Ihrem Garten sollten geklärt sein, denn solch ein Küchenprojekt macht man nur 1x.

Henrik Bosse

Inhaber & Geschäftsführer

Jochen Bosse

Senior & wandelndes Lexikon

Herr Wollweber

Verkaufsförderung

Frau Herrmann

Marketing

Garten-Kchentrolleys

Ein rollbarer Outdoor-Küchenblock ist die beste Lösung, wenn man gerne draußen kocht, sich aber keine komplette Küche in den Garten bauen möchte. Diese Küchentrolleys können dank ihrer Beweglichkeit an verschiedenen Orten eingesetzt werden: Am Pool, auf der Terrasse oder in der romatischen Ecke im hinteren Bereich des Gartens. Auch kann man sie, falls es mal erforderlich ist, in den Wohnraum versc...

Servierwagen

Der Servierwagen ist in den letzten Jahrzehnten fast etwas aus der Mode gekommen. Insbesondere auf den kleinen Reihenhaus-Terrassen oder gar Stadthäuser-Balkönen sind sie wenig hilfreich. Da nutzt man lieber nur ein Tablett, um Getränke und Speisen umherzufahren.Aber gerade im Bereich der Outdoorküchen kommt der Servierwagen als Zwischen-Transportmittel immer wieder gerne zum Einsatz. So lassen si...

Outdoor-Kche selber bauen

Outdoor-Kche selber bauen

Outdoor Küche Selber Bauen Ein echtes DIY-Highlight!: Eine Outdoor-Küche ist eine gute Möglichkeit, Ihre Kochkünste unter freiem Himmel zu präsentieren. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, eine solche Gartenküche selbst zu bauen. Eine der bewährtesten Methoden ist, eine alte Hütte oder einen Baumhausbau zu konstruieren. Aber auch ein kleines Haus aus Holz oder Stein lässt sich gut mit eine...

hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany www.woolloom.de

Warenkorb

 
schliessen
Einkaufswagen
CartDer Warenkorb ist leer!
0Warenkorb
+49 (0) 3464 544421 Kontakt
Jetzt die Abende verlngern Mit einem Terrassenheizer gemtlich die Abende drauen genieen.